Montag, 19 Mai 2014 14:59

Eine Mamakatze berichtet...

13.05.14drei Kitten kommen zur Welt
ich habe Schmerzen, so unendlich groß. Ich kenne diesen Schmerz, aber jedes mal habe ich erneut Angst und es tut so weh. Mein Popo ist nass. Wieder kommt eine Wehe. Und mit jeder Wehe wird die Angst größer. Schaff ich es? Werden dieses Mal alle überleben? Bekomme ich alle satt und kann sie vor Kälte, Nässe und Füchsen schützen? Und vor diesen lauten Teilen auf vier Rädern, die so wahnsinnig schnell unterwegs sind?

14.05.14
alle drei leben. Ich fühle mich so entkräftet. Der gestrige Tag war so anstrengend gewesen. Ich fühle mich schlapp. Doch ich muss mich um meine drei Kleinen kümmern.

15.05.14
ich hab Hunger. Es gibt hier zwar Futter, aber die anderen Fellkumpels fressen immer so rasch alles weg und ich trau mich doch nicht zu der Schüssel, wenn die anderen noch da sind. Und zum Schluss ist nicht mehr viel übrig für mich. Ich muss stark sein für meine drei Fellchens.

Samstag, 17 Mai 2014 11:30

Melanie ist kuschelig - Videoeintrag

Achtung, Zuckerschock! :-)




Zur Vermittlungsseite von Melanie

Die Rabauken 

Nicht nur Mrs. Spot haben Mel und Holger aus Rhodos mitgebracht, sondern auch diese vier 10 Monate alten Rabauken: Emil, Holger, Melanie und Silvia.


Sie dürfen nun ihre Pflegestelle in 63667 Nidda aufmischen und freuen sich auf viele liebe Interessenten.


Weitere Informationen findet ihr auf unserer Vermittlungsseite.

Mrs SpotDie rhodosianische Schönheit Mrs. Spot ist gestern zusammen mit Mel und Holger aus Rhodos angereist und wurde bereits sehnsüchtigt von ihrer neuen Dosine erwartet.


Wir wünschen Mrs. Spot eine tolle Zeit in ihrer neuen Familie und alles Glück der Welt, damit sie die Misshandlungen, die ihr in Rhodos angetan wurden, schnell vergessen kann.

Wir suchen DRINGEND eine Pflegestelle für eine Mamakatze mit Kitten von unseren Angelkatzen.


Wer kann uns helfen?


Die Mamakatze ist uns leider letztes Jahr durch die Lappen gegangen, deshalb hat sie dieses Jahr noch einmal geworfen. :-(


Aktuell befinden sich drei Kitten im Wohnwagen. Sie sind ca. drei Tage alt.
Bevor die Mama sie verschleppt, würden wir gerne alle vier behütet wissen.


Für alle weiteren Fragen meldet euch bitte bei Denise Devich.

Ansprechpartner:
denise.devich@katzenhilfe-uelzen.de
Handy: 0176-84680882



Mel und Holger waren gerade beim einfangen einer Katze, als Mel etwas im Gebüsch hörte.

Ein wimmern und krächzen, nur ganz zart.

Trotz ihrer panischen Angst vor Spinnen und Kriechtieren, krabbelte sie ins Gebüsch und imitierte das Maunzen einer Katze…

Und es maunzte kläglich zurück.

Nach kurzem Absuchen fand Mel diesen kleinen Fratz völlig ausgezerrt und abgemagert.

Dienstag, 13 Mai 2014 17:59

Blinder Kater sucht Paten

Wir können durch eure Hilfe dort helfen, wo viele Menschen weg sehen.

Wir können verletzte Tiere zum Arzt bringen und wir versuchen, das Leid ein wenig zu lindern, indem wir großflächig kastrieren.

Doch nur zu oft ist das Leid bereits da.

Blind und geschunden, jedoch wahnsinnig zutraulich und liebebedürftig, so fand Malenes Freundin diesen wunderbaren Kater auf den Straßen von Rhodos :