Montag, 24 August 2015 11:13

Brief von Willy an seine Maddy:

Brief von Willy an seine Maddy:Happy End für Willy und Titus

Liebe Maddy,
manche würden mich sicher einen Pechvogel... äh einen Pechkater nennen, denn ich irrte alleine auf der Straße herum auf der Suche nach meiner Mama.


Anfangs war es spannend und lustig - ein Abenteuer. Ich tapste auf meinen vier Pfoten herum und suchte ein richtig gutes Versteck, damit meine Geschwister mich nicht finden. Naja, sie sollten mich schon finden, aber nicht sofort.


Tja, und dann... dann war ich alleine. Angst hatte ich selbstverständlich keine... naja ein bisschen vielleicht schon. Ooookay, ich hab mir fast ins Fell gemacht. Aber dann kamen so nackte Zweibeiner. Die hatten kein Fell. Trotzdem kuschelte ich mich eng an sie, als sie mich hochhoben. Bringt ihr mich zu Mama?

Sonntag, 09 August 2015 12:43

Unterstützung für verletzten Angel-Kater

Als wir Nele, unsere scheue Angelkatze, wieder zurück bei ihrem Futterplatz brachten, entdeckten wir einen Kater mit einer klaffenden Wunde, der dringend versorgt werden muss.


Wir sind froh, dass Neles Wunde so gut verheilt ist, allerdings war die Behandlung recht kostspielig.


Damit wir auch dem verwundeten Kater helfen können, bitten wir Euch um Unterstützung bei den Tierarztrechnung.
(Die Rechnung (weiter unten im Beitrag) beinhaltet neben Neles Behandlung auch die drei Schnelltests auf FIV und FeLV für Shira, Penny und Yuma)



Wir sagen Danke für jeden Euro! Lächelnd


Verletzter Kater




Montag, 27 Juli 2015 08:08

Neues von den Angels

Nele, die Katze mit der Wunde an der Pfote, ist nun zurück zu ihrem Futterplatz gekommen.


Der Mann, der seit Jahren täglich die über zwanzig Katzen versorgt, durfte sie auch streicheln. Nele hat es sichtlich genossen. Doch dann schoss sie wie ein geölter Blitz in ihre wiedererlangte Freiheit.


Während dessen haben wir ein paar wenige Angelkatzen gesehen und für euch fotografiert.


Hier erst mal Nele:

Montag, 20 Juli 2015 13:21

Unsere Kleinsten

Stand: 19.07.2015


Heute werden unsere Kleinen schon sagenhafte acht Wochen jung. Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Gestern war ein aufregender Tag für die Fünf. Ein Umzug stand an. Doch sie haben diesen mit Bravour überstanden und bereits wenige Minuten nach der Ankunft - typisch Kitten eben - gespielt und gebalgt. ツ

Mittwoch, 08 Juli 2015 14:35

Sommerfest 2015 in Uelzen

Am 13.06.2015 nahmen wir b002ei einem Sommerfest in Uelzen teil.

Es war ein schöner Tag und das bisschen Regen konnte unsere Laune nicht schmälern.

Mit unserem Glücksrad haben wir nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen und manchem Erwachsenen fröhliche Momente geschenkt. Es war auch für unsere Notfellchen ein Erfolg. 46,10 Euro haben wir dadurch eingenommen.

Erfreute Gesichter gab es, als unsere ehemalige Pflegestelle und gleichzeitig auch Adoptantin Rebecca aus Winsen überraschend zu uns kam.


KittenDu möchtest sooo gerne einmal kleine Katzenkinder haben?
Dann melde dich!

Nein, wir vermitteln keine Deckkater oder verschenken kleine Katzenbabys, aber wir nehmen Katzenmamis mit ihren Kleinen in Pflege, die kein Zuhause haben.

Wir von der Katzen-Hilfe Uelzen suchen aktuell DRINGEND Pflegestellen für fünf sechs Wochen junge Kitten. Im besten Spiele- und Kuschelalter. ツ 

Dienstag, 23 Juni 2015 10:57

Zuhause oder Pflegefamilie gesucht

Zoey sucht dringend eine neue Pflegestelle oder gar ein Endzuhause. Zuhause oder Pflegestelle gesucht

Zoey sucht eine Spielpartnerin, die ebenso viel Energie hat wie sie und souverän genug ist das sie auch mal Kontra gibt bzw. zurückjagt.

Insgesamt ist Zoey einfach eine im Umgang unkomplizierte, fröhliche Spielmaus, die unbedingt einen Fellfreund möchte, aber auch mal gerne mit ihren Menschen intensiv schmusen möchte

Dienstag, 23 Juni 2015 09:28

Zuhause oder Pflegefamilie gesucht!

Pflegestelle oder Zuhause für Shira, Penny und Yuma gesuchtZuhause oder Pflegefamilie gesucht!

Eins, zwei, drei - deins?
oder
Aller guten Dinge sind drei!

Wegen eines tragischen Schicksalsschlags musste die Familie von Yuma, Shira und Penny sich schweren Herzens von ihren Schmusekatzen trennen.

Wir wünschen uns für das eingespielte Trio liebevolle Menschen, die bereit sind, statt des üblichen Katzenpaares, auch einer dazugehörigen Drittkatze eine Chance zu geben. Wir erhoffen uns jemanden, der den drei Schmuseschnuten ein weiteres gemeinsames Zusammenleben ermöglicht.

Dienstag, 23 Juni 2015 09:04

Danke!

Danke994 Likes - 994 Menschen, denen unsere Facebookseite gefällt.
Danke für Eure Unterstützung.

Wir sagen Danke - auch im Namen unserer Notfellchen ♥