Donnerstag, 27 Juli 2017 15:31

Rhodos

Auf WiedersehenLiebe Tierfreunde,
in den letzten Jahren haben wir mit Eurer Unterstützung unter anderem auf Rhodos gute und umfangreiche Tierschutzarbeit geleistet.
Dabei entwickelte sich speziell zu Malene eine gute Zusammenarbeit und auch Freundschaft...

Die aktive Hilfe vor Ort fand hauptsächlich durch Malene statt.

Tierschutzarbeit erfordert Zeit, Herzblut und natürlich auch Kraft.

Nach reiflicher Überlegung haben wir erkannt, dass eine weitere Fortführung im bisherigen Umfang von uns allen gemeinsam nicht mehr zu schaffen ist.
Daher werden wir bis auf Weiteres die Tierschutzarbeit auf Rhodos ruhen lassen.

Selbstverständlich werden alle für diesen Zweck bisher eingegangenen Spenden, die noch nicht verausgabt wurden, auch hierfür verwendet.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und bei Malene für den gemeinsam bestrittenen Weg und all das Gute was wir mit Hilfe aller auf Rhodos leisten konnten.
 
Freitag, 28 April 2017 06:29

Vermisst wird Silas

SILAS wird vermisst
PLZ 47509

Bitte Teilen ❤❤❤

Freitag, 28 April 2017 00:27

Vermisst wird Spotti - Happy End

Update: Spotti wurde gefunden ❤

 

In 30455 Hannover wird Dreibeinchen Spotti vermisst. Sie kennt die Umgebung draußen nicht, ist eine Wohnungskatze.

https://www.tasso.net/Tierregister/Suchmeldungen

Bitte teilen ❤

 

Mira sucht ihr Für-Immer-Zuhause oder eine Pflegestelle

Mira sucht ein Zuhause oder eine PflegestelleMira ist auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause oder einer Pflegestelle

Mira ist eine bald fünfjährige rot/weiße Schönheit. Sie ist freundlich zu Menschen, auch wenn sie – gan...z Dame – gegenüber Fremden zuerst etwas zurückhaltend ist. Sie spielt gern mit einer Federangel, wenn Menschen sie zum Spielen auffordern. Alleine spielen oder mit anderen Katzen toben ist nicht ihr Ding. Dann ruht sie lieber in der Sonne.

Mira legt großen Wert auf Etikette – andere Katzen sollen bitte Distanz wahren und die Regeln der Katzenkommunikation beherrschen. Ein anderes Verhalten verunsichert das vornehme Fräulein und sie weist die anderen felligen Mitbewohner dann mit Fauchen und Ohrfeigen in ihre Schranken. Aus diesem Grund soll Mira zu einer anderen ruhigen Katzendame vermittelt werden mit der sie dann gemeinsam gelassen den Tag genießen kann.

Wer möchte der kleinen Dame ein Heim geben, an dem sich ihre Schönheit ganz entfalten kann?

Ansprechpartner:
Melanie Hoffmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0171 4783583

Rund ums Thema Pflegestelle: http://www.katzenhilfe-uelzen.de/ihre-hilfe/pflegestellen

Montag, 27 März 2017 14:26

TV Star Grisabella

GrisabellaMorgen ist es soweit! Schaltet Euren TV ein, denn von 18 bis 19 Uhr könnt Ihr auf VOX "Hautnah - die Tierklinik" sehen. Mit dabei unser Schützling Grisabella mit Pflegemama Natalie. ♥

Montag, 27 März 2017 13:58

Zum Nachdenken und Mut machen!

Von weitem kann ich es schon sehen. Ein Tier liegt auf der Straße. Tot!?zum Nachdenken
 
Wen berührt es nicht, wenn man ein lebloses Tier an einer Straße liegen sieht? Den Anblick möchte man sich ersparen... verständlich.
 
Ich gehöre zu den Menschen, die immer sagen: "Ich schaff das nicht!" Ich fühle mich feige und wäre nicht mein Mann bei mir, ich wüsste nicht ob ich das Tier bergen könnte. *schäm*
 
Dann gibt es die Menschen, die sagen: "Ich schaff das nicht!", aussteigen, wacklige Knie bekommen und sich zu dem leblosen Körper bücken. Eine Träne sucht ihren Weg... der Hals ist wie zugeschnürt. Sie legen den leblosen Körper in einen Karton und steigen mit ihm zusammen ins Auto. Sie fahren zum Tierarzt und bitten ihn nach einem Chip zu gucken. Mit zittrigen Händen machen sie ein Foto des leblosen Körpers. Sensationsgeil? Nein, mit dem Foto kann man evtl. den Tierhalter finden.
 
Ich schäme mich! Denn ich schaffe das nicht und diese Menschen auch nicht, aber sie machen es. Sind sie stärker, mutiger? Nein, sie machen es trotzdem.
 
Ein Gedanke geht mir nicht aus dem Kopf. Ich will ihn nicht zulassen, doch er lässt sich nicht verdrängen...
"Was wenn es meine Katze gewesen wäre?"
Ich wäre so unglaublich dankbar, wenn der, der das nicht schafft, einfach macht und sie nicht liegen lässt...
 
Und noch ein Gedanke blitzt immer und immer wieder auf. Was wenn ich weiterfahre und der leblose Körper nicht leblos ist? Was wenn es ein Körper ist, der noch Leben in sich hat und nur leblos erscheint...? Wenn ich Leben retten könnte?
 
... ich schaff das nicht! ...Und so steige ich aus und gehe zu dem leblosen Körper und lass ihn nicht zurück. Ich schaff das!
Montag, 13 März 2017 13:05

Unsere neuen Shirts

Wir von der Katzen-Hilfe Uelzen e.V. durften uns letztes Jahr über eine tolle Sachspende von Shirttuning.de erfreuen.

unsere neuen Vereins-Shirts

Unsere Freude möchten wir gerne mit euch teilen

 Ein herzliches Danke an das Team von Shirttuning

Montag, 30 Januar 2017 16:33

Sir Patric hat was... aber was?

Nackidei Bauch "He Sir Patric, zeig dich doch mal für die Kamera."
"Nein!" *fauch*
"Och, warum nicht?"
"Mein Bauch ist nackig... Die Menschin mit dem weißen Kittel hat mir einen Teil meines Felkleides geklaut! " *entrüstetbin*

Was war passiert?

Unser Plüschbär Sir Patric hatte einen Anfall oder Bewusstseinsverlust - er fiel von grob 50cm Höhe und lag dann 15 Sekunden lag hechelnd und leicht abwesend auf der Seite.

Ein Schock für jeden Katzenbesitzer.

Nun sind wir intensiv bei der Ursachenforschung und der junge Katermann hat bereits mehrere Tierarztbesuche hinter sich - großes Blutbild, Schilddrüsenwert kontrolliert, Ultraschall vom kompletten Bauchraum.

Morgen am 31.01. ist Herzschall und CT geplant. Wenn auch da nichts zu finden ist, steht der große Verdacht von Epilepsie im Raum.

Sir Patric, was hast du bloß? :(Auch wenn wir nur ein kleiner Verein sind: Unsere Schützlinge lassen wir nicht im Stich! Wir setzen alles daran den Grund für diesen, bereits zweiten, Anfall herauszufinden.

Helft uns zu helfen.

Verwendungszweck: Sir Patric

Spendenkonto
Katzen-Hilfe Uelzen e.V.
Sparkasse Uelzen
IBAN: DE98258501100230056210
BIC: NOLADE21UEL

Paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenstand:

Dienstag, 13 Dezember 2016 14:02

Tierisch engagiert

Update:
Verdopplungs-Aktion ist beendet!

Danke für ein Weihnachtswunder! Diese Worte gehen an alle die unsere Aktionen teilen, uns mit guten Worten und Taten unterstützen, uns immer wieder Hoffnung geben diese Welt ein bisschen besser machen zu können für die Streuner auf unseren Strassen.

Vielen Dank an alle Spender ♥ Wir sind wieder mal sprachlos und unser Herz pocht immer noch vor Aufregung und Freude

 
“˜¨¨¯¯✰¯¯¨˜“Futter für die Angel-Katzen“˜¨¨¯¯✰¯¯¨˜“
 
Hallo ihr Lieben, ich bin's mal wieder, eure Angel. Wie ihr seht, wache ich noch immer fleißig und eifrig über meine Freunde und Familie von jenseits der Regenbogenbrücke.
 
Es ist ein Weihnachtswunder geschehen für das ich und meine Freunde von der Katzen-Hilfe Uelzen e.V. sehr dankbar sind. Wir dürfen bei „tierisch engagiert“, einer Aktion von „Fressnapf“ mitmachen und das geht so:
 

Wenn ihr HEUTE um PUNKT 11 Uhr über folgende Seite:
http://tierisch-engagiert.fressnapf.de/projects/44653
einen Betrag bis max. 200 € für uns spendet, dann verdoppelt Fressnapf Tierisch Engagiert das einfach. Ist das nicht toll?

 
Fressnapf stellt hierfür 5000 Euro zur Verfügung und wenn diese leer sind (unser Projekt ist natürlich nicht das Einzige), dann wird nichts mehr verdoppelt, also bitte spendet möglichst rasch nach dem Startschuss und bitte uuuunbedingt über die oben angegebene Website, denn dann lohnt es sich für uns ja doppelt.
 
Das würde meinen Freunden und meiner Familie von den Angel-Katzen natürlich unheimlich helfen, ein voller Bauch ist für uns nämlich nicht selbstverständlich.
 
Wenn ihr uns noch mehr helfen wollt, dann dürft ihr das auch all euren Freunden und eurer Familie weitererzählen, je mehr von dieser Aktion wissen und mitmachen (und sie wiederum weitererzählen), desto besser. Solche Aktionen beweisen, dass sich „teilen“ einfach immer lohnt :)
 
 
Seite 1 von 11